Top Tipps für die Krautangelei

Die Sommerferien haben gerade begonnen und ich nutzte die Gelegenheit, ein paar Tage an einem mir unbekannten See zu angeln. Quasi ein Tapetenwechsel, den ich unbedingt benötigte – war doch in dieser Saison die Luft an meinem Hausgewässer raus und ich konnte mich auch nicht sonderlich motivieren, dort zu fischen. Gesagt, getan – Auto eingeladen […]

mehr...

Successful Baits unterstützt Jugendangeln

Vom 31.08.2016 bis 04.09.2016 fand das traditionelle Jugendzeltlager des BFV Bogen statt. Die jungen Angler konnten an einem Baggerweiher ihr anglerisches Können unter Beweis stellen. Neben den Jugendleitern Alois Freudenstein und Andreas Eberth zeigte auch Christoph Pleischl von Successful Baits dem angelnden Nachwuchs das Knüpfen von Rigs und demonstrierte das Anmischen des Angelfutters. Hierbei war […]

mehr...

Hookbaits – Köder für alle Situationen

Viele kennen es: Welchen Köder binde ich nur ans Haar? PopUp oder doch lieber einen Wafter. Ach Gott, ich nehm einen Sinker. Aber was, wenn Brassen und andere Kleinfische am Platz sind. Mhh…einen doppelten Bodenköder? Ihr kennt das Szenario. Zum Schluss greift man dann doch wieder auf die alteingesessenen Köder zurück. Jedoch erfordert jeder Hookbait […]

mehr...

Vorbereitungen zum Saisonstart

In manchen Regionen des Landes bekommt man schon die ersten Angelbilder der noch jungen Saison 2017 zu sehen. Hier in Ober- und Niederbayern sind die Seen meist noch mit einer dünnen Eisschicht bedeckt und an den ersten Ansitz ist im Moment nicht zu denken. Damit jedoch der „first encounter“ nicht in die Hose geht, möchte […]

mehr...

Carp Adventures (Teil 5)

Servus liebe Leser, Anfang dieser Woche hieß es nochmals Sommer satt mit unglaublichen Temperaturen bis zu 40° C, doch schon am Ende der Woche war Abkühlung angesagt. Auch im Wasser tut sich was, und die Werte fallen langsam, im Gegenzug steigt der Sauerstoffgehalt da unten langsam an… Das sollte für uns das Signal sein! Jetzt […]

mehr...

Das Pralinenprinzip

Sommerzeit ist Partikelzeit. Wenn ich sie benutze dann jetzt und nur dort, wo ich mir relativ sicher sein kann, dass Brassen und andere Weissfische nicht so stark vertreten sind. Ich mag es die Fische über eine große Fläche nach Futter suchen zu lassen. Sie finden auch das letzte Weizenkorn zwischen den Krautstengeln und der positive […]

mehr...
Top