#nastyfängtsiealle – Teil 2

Man will schon fast sagen „na, endlich“. Der Sommer hat es wohl für dieses Jahr geschafft. Ganz ehrlich!? Mir hat es auch gereicht. Wir Karpfenangler stehen eh schon in den Startlöchern und warten auf das Startsignal zum Herbst. Kilos gegen Kilos tauschen, wenn ihr wisst, was ich meine. Der verflossene Sommer war allerdings für mich […]

mehr...

#nastyfängtsiealle

Diese elendige, erdrückende Hitze –  sie reißt nicht ab. Beißflaute hier, Sommerloch da. Wirklich? Ich sage „Nein“. Wenn es am flachen Vereinspool eher schleppend läuft, laufen die Fische am Fluss oder am tiefen Baggersee trotzdem. Ich weiche ebenfalls auf eine alte Baggergrube aus, die bis stolze 10m tief ist. Da sieht die Sauerstoffversorgung schon ganz […]

mehr...

Hitzefrei ….

In den letzten Tagen wurden wir ja nun wirklich von der Hitzewelle über Deutschland verwöhnt, was den Fischen aber nicht den Appetit verdorben hat. Ich bin bei den Temperaturen nur früh morgens und nur am späten Abend ans Wasser gefahren, da man sich in der restlichen Zeit besser anderen Dingen widmen konnte. Durch meine Spontanbesuche […]

mehr...

After-Laichzeit

Kurzansitze waren bei mir in letzter Zeit oft an der Tagesordnung, denn es fehlte mir etwas an Zeit, eine Nacht oder gar ein Wochenende am Wasser zu verbringen. Das muss aber keinesfalls was Nachteiliges bedeuten. Mit etwas abgespeckter Ausrüstung kann auch eine Kurzsession Spaß machen. Nachdem die alljährliche Laichzeit vorbei war, standen die Sterne wieder […]

mehr...

Jagd auf Harry – Teil 7

Ich war in den letzten Zügen der Saison, dann kamen richtig kalte Tage und Nächte – die vierte Jahreszeit war um die Ecke. Noch einmal keimte Hoffnung in mir auf und so probierte ich bis in den Dezember hinein, diese Zeit zu nutzen, denn die Aktivitäten der kleineren Plagegeister ließen genau jetzt wieder nach und […]

mehr...

Jagd auf Harry – Teil 6

Langsam, langsam, aber sicher muss ich mit der Tatsache zurechtkommen, wieder ein Jahr  mehr auf den großen Schuppi verwendet zu haben, ohne ihn an den Haken bekommen zu haben. So bitter das auch klingt und ich mir viele verschiedene und kopfzerbrechende Gedanken mache, darf ich eigentlich auf ein gutes Jahr zurückblicken. Hey, zumindest ich konstant […]

mehr...
Top