Der Feederfuzzi unterwegs … „ohne Knete keine Fete bzw. mit Teig zum Erfolg“!

Was den Futtersektor betriff laboriert man immer mit irgend etwas am Wasser rum und wie man an meinem hübschen Spitznamen erkennt, bin ich mittlerweile kein Freund mehr der klassischen Karpfenangelei. Aus diesem Grund zählt für mich der Faktor Zeit umso mehr beim Angeln. Was macht man mit maximal 6 Stunden, die ich meistens nur zur […]

mehr...

Der Feederfuzzi und VNX+

Endlich kommen die Wassertemperaturen auch in den tieferen Gewässern auf Touren, die Karpfen waren vor drei Wochen noch schwer zu überlisten, bevor ich in meinen Urlaub gefahren bin. Vor meinem Urlaub habe ich mir im Laden noch die neuen VNX – Miniboilies in 10mm mitgenommen und eine Flasche VNX – Liquid sowie Baitaktivator, diese wollte […]

mehr...

Enduro Etang de Hirbach France 2017

Hallo Freunde des Blogs, in den kommenden Zeilen möchte ich über Marcels und meine Reise nach Frankreich zu einem Enduro berichten, das über 72 Stunden pures Karpfenangeln ging. Ein Enduro ist ein  Kräftemessen verschiedener Karpfenanglerteams auf freundschaftlichem Niveau. Ich habe bereits vor 2 Jahren an diesem Event teilgenommen und war damals schon begeistert von diesem […]

mehr...

Der Feederfuzzi continued …

Wie bereits angekündigt kommt hier Teil zwei meines Berichtes. Kommen wir als erstes zu den neuen 10mm Miniboilies in unserer Specimen Range. Der Grund warum nochmals kleiner, wir haben ja schon 12mm im Sortiment, ist eigentlich ganz einfach. Sämtliches Zubehör wie fertige Rigs, Methodbleie usw. sind auf diese Ködergröße ausgelegt. Wenn man sich das Produktportfolio […]

mehr...

Der Feederfuzzi und die Brassen …

Der April steht kurz vor der Türe und die Wassertemperaturen erreichen langsam die 10°+ Marke. Das ist die richtige Zeit für dicke Brassen. Diese begeben sich jetzt in die bevorzugten Laichgebiete und sind aktuell in bester Fresslaune. Das ist die Zeit im Jahr wo man wirklich Ausnahmefische unter dieser Spezies erwischen kann. Für mich ein […]

mehr...

Die Macht der Farben …

Der Herbst steht vor der Türe, das ist die Zeit für dicke Fisch und für viele von uns Anglern der Startschuss für ausgedehnte Futteraktionen. Aber es geht auch anders! Ich bin schon länger nicht mehr der Freund von ausgedehnten Futteraktionen weil ich keine Zeit dafür habe weil es an bestimmten Gewässern die ich befische eher […]

mehr...

Der Federfuzzi und die Specimen Range ….

Wo fang ich da am besten an!? Bei mir war es ganz klar das Methodfeedern, welches einige der neuen Produkte zur Folge hatte. Bei Chris z.B. war es seine Winterangelei, welche neue Inspirationen in die Range brachte. Sowie auch diverse andere Wünsche die aus dem Team laut wurden, die als Stoff für neue Ideen Einfluss […]

mehr...

Unterwegs mit dem Feederfuzzi ….

Hallo liebe Leser unseres Blogs, zukünftig werde ich versuchen euch über diesen Weg einige unser Produkte im Bereich des Feeder- und Methodfeederfischens etwas näher zu bringen. Gerade das Fischen mit dem Methodfeeder wird immer populärer und bringt im Einsatz meist die größeren Exemplare unter den Cypriniden an den Haken. Aber erst mal ein paar Jahre […]

mehr...
Top